Datenschutzerklärung

Die Bläserjugend Wittighausen e.V; beachtet selbstverständlich die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-DSGVO und das Telemediengesetz. Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen laut Datenschutz-Grundverordnung ist der erste Vorstand Martin Michel.

Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird durch unseren Datenschutzbeauftragten überwacht:
Bläserjugend Wittighausen e.V.
Datenschutzbeauftragter
Wittigostr. 45
97957 Wittighausen
datenschutz@bj-w.de

Protokollierung
Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Nach Ende der Verbindung werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen.

Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese freiwillig von sich aus, z. B. im Rahmen einer allgemeinen Anfrage per E-Mail zukommen lassen.

Cookies
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Nach Ende Ihres Besuches werden diese Cookies automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht.
Hinweis: Für das Absenden unserer Kontakt-Formulare oder Event-Melder Funktion müssen Cookies aktiviert sein! Über die F1 Taste kann in jedem verwendeten Browser über den Hilfe-Bereich abgefragt werden wie es funktioniert!

Aktive Komponenten
Im Informationsangebot wird als aktive Komponente Javascript verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Erhebung weiterer Daten
In unserem Angebot besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Information gem. Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) zum Newsletter-Versand (nach Implementierung unseres Newsletters)

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, erheben wir dazu folgende Daten von Ihnen: Anrede, ggf. Titel, Nachname, Vorname, Firma und Ihre E-Mailadresse. Diese Daten werden nur zum Zweck des Versandes des Newsletters verarbeitet. Es erfolgt keine Verarbeitung für andere Zwecke und keine Weitergabe der Daten an Dritte. 

Bei einer Bestellung von Informationsmaterial / Veröffentlichungen wird Ihre Anschrift, ggf. Telefon- und Fax-Nr. nur für diesen Zweck verwendet.

Wenn Sie den Newsletter / Informationsmaterial bestellen, willigen Sie in die Datenverarbeitung zu dem obengenannten Zweck ein. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1a EU-DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung berührt wird. 

Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten werden solange gespeichert, wie das Newsletter Abonnement aktiv ist. Danach werden die Daten gelöscht. Das Abonnement des Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. 

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die über Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder Löschung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Klärung einen Anspruch auf Sperrung der Daten. Sind Ihre Daten unvollständig, so haben Sie einen Anspruch auf Vervollständigung der Daten. 

Die E-Mail-Adressen für den Newsletterversand werden gespeichert und nur für den Versand eines Newsletter verwendet. Die Zusendung eines / des Newsletter können Sie jederzeit selbst beenden, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: delete@bj-w.de. Ihre E-Mail-Adresse wird dann gelöscht.

Elektronische Post (E-Mail)
Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele EMail- Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht. Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

Auskunft, Löschung, Sperrung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die gespeicherten Daten zu erhalten.
Die für die Verarbeitung verantwortliche Person speichert die personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, die zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
Betroffene Personen haben zudem das Recht, jederzeit ihre erhobenen Daten zu sperren, berichtigen oder löschen zu lassen. Auch können an uns erteilte Einwilligungen zur Datenerhebung ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.